Veröffentlicht am

Weltreise einer Fleece-Weste

Die Weltreise einer Fleece-Weste ist ein liebevoll kreiertes Kinderbuch, das nicht nur viele Illustrationen bietet. Es zeigt den Kindern auch, wie eine Fleece-Weste entsteht und durch welche Länder sie reist. Zudem vermittelt dieses Buch interessante Fakten über die Globalisierung und zeigt deutlich die Zusammenhänge auf, die sich über die ganze Welt erstrecken.

Weiteres Lernziel

Abgesehen davon, dass der Autor Wolfgang Korn spannend schreibt, liefert er auch viele weitere Informationen. Birgit Jansen hingegen hat sich die größte Mühe gegeben, ebenso nette und lustige Bilder zu zeichnen. Diese unterstreichen den Inhalt des Textes und zeigen auf, wie die Globalisierung funktioniert.

So wird zuerst erläutert, woher der Rohstoff für eine Fleece-Weste oder eine Fleec-Jacke kommt. Anschließend wird geschildert, wer und wo die Fleece-Weste produziert. Bereits diese beiden Tatsachen verdeutlichen, welch unterschiedliche Gesellschaftsschichten auf der Welt bestehen.

Noch ist die Reise der Weste noch nicht zu Ende. Jetzt muss sie in die Kaufhäuser Europas gelangen. Dort wird sie gekauft und landet nach einiger Zeit im Altkleider-Container. Wie sinnvoll es ist, nicht mehr passende oder benötigte Kleidung in diesen Container zu legen, wird ebenfalls im Buch erklärt.

Fleece-Jacke: wärmt und sieht schick aus

Die Geschichte rund um die Fleece-Weste beweist noch etwas anderes: wie beliebt dieses Kleidungsstück ist. Woran das liegt, wird teilweise ebenfalls beim Lesen des Buches deutlich. Eine Weste wärmt, ohne dass die Bewegungsfreiheit der Arme eingeschränkt wird. Zudem fängt mit einer Weste niemand zum Schwitzen an.

Der hohe Beliebtheitsgrad der Weste liegt auch in deren Aussehen. Inzwischen wird diese aus dünnem Stoff gefertigt und mit mehreren Taschen versehen. Der Inhalt der Taschen wird per Reißverschluss gesichert. Diese Feinheiten führen auch dazu, dass die Weste elegant aussieht und nicht nur im Privatleben getragen wird. Viele Berufssparten profitieren von einer Fleece-Jacke. Hinzu kommt, dass die Westen und Jacken bestickt werden können. Feyri bietet das Besticken mit einem Logo im B2B für Fleece an. Dank der umfangreichen Farbauswahl findet jedes Unternehmen die Farbe, die es nach außen hin präsentiert. So wäre es durchaus möglich, entweder die eigenen Mitarbeiter im Vertrieb mit einer bestickten Fleece-Weste auszustatten oder sie als Werbemittel zu nutzen.

Das Buch finden Sie hier.

Bildquelle: Buchumschlag