Infos

Info zum Besticken, Bedrucken und Beflocken von Poloshirts, T-Shirts, Pullover, Sweatshirts, Hoodies, Base-Caps, Jacken, Warnwesten, Westen, Handtücher, Hemden, Schürzen und anderen Textilien.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, wie ein Textiel-Druckereiauftrag oder ein Textil-Stickereiauftrag die ganzen Prozesse durchläuft – von der Bestellung bis zur Auslieferung, wie die sichere Abrechnung abläuft, Optionen zum Verpacken der Textilien nach der Bedruckung oder Bestickung, wie wir Musterbestellungen händeln – mit Kosten für Muster zu 50% Rabatt auf den Einzelpreis, wichtig auch die Produktions- und Gesamt-Lieferzeiten für das Projekt. Am Schluss soll Ihr Druck- oder Stick-Projekt zu einem Erfolg werden.

Info-Menü:

Bestell-Ablauf

Zahlungsbedingungen

Versand und Verpackung nach dem Bedrucken und Besticken

Muster „ohne“ Bedruckung oder Bestickung

Lieferzeiten für bedruckte und bestickte Textilien

 

Ratgeber für Farbbezeichnungen, Größenangaben und Waschverhalten

Farbbezeichnungen und Größenangaben wie sie in vielen Onlineshop erscheinen, unterliegen keinerlei  Normen. Dies bedeutet konkret zum Beispiel, dass ein T-Shirt in Größe XL von Hersteller A völlig andere Abmessungen haben kann als ein T-Shirt in Größe XL von Hersteller B. Selbst innerhalb einer Marke können unterschiedliche Artikel (z.B. Poloshirt, T-Shirt, Sweatshirts) bei gleicher Größenangabe völlig  unterschiedliche  Abmessungen  haben. Insbesondere  bei sog. Slim-Fit/Body-Fit-Shirts müssen die Größenläufe nicht mit den Unisex-Textilien der gleichen Marke übereinstimmen. Ähnliches gilt für Damen und Herrenshirts des gleichen Herstellers. Es ist selbstverständlich,  dass  Damenshirts  anders  geschnitten  sind als die entsprechenden Herrenshirts, obwohl die Größenangabe völlig identisch ist.

Die Farbbezeichnungen sind häufig schon vom Namen her nicht wirklich aussagekräftig. Aber selbst bei Farbezeichnungen von denen die meisten Verbraucher eine Vorstellung haben kommt es oft zu Abweichungen. Royalblau oder Apfelgrün stellen sich verschiedene Menschen unterschiedlich vor. Es gibt keine verbindliche Farbnorm in der weltweiten Textilherstellung, So kommt es vor,  dass dieselbe Farbbezeichnung bei unterschiedlichen  Marken oder auch unterschiedlichen Artikeln einer Marke völlig anders aussehen können. Leider lässt sich dieses Problem auch nicht durch die in Onlineshops abgedruckten Farbbalken lösen. Jeder abgedruckte Farbbalken in Onlineshopa erscheint unter verschiedenen  Lichtquellen  anders und eine Textilfarbgebung zu 100% im Papierdruck oder Bildschirm darzustellen ist  nahezu unmöglich. Bevor Sie eine  größere  Menge Textilien bestellen oder gar bedrucken / besticken, sollten Sie sich gegebenenfalls ein Muster zur Ansicht bestellen. Reklamationen aufgrund von  subjektiven  Größen- oder  Farbvorstellungen  können  nicht anerkannt werden. Dies beschriebene Problem gilt auch für unseren Onlineshop. Bestellen Sie sich unbedingt ein Muster!

Eindringlich weisen wir darauf hin, dass jeder Textilartikel  aus Baumwolle bzw. Baumwoll- Mischgewebe vor dem ersten Tragen gewaschen werden muss. Aufgrund der (zwar völlig unbedenklichen und ungefährlichen) chemischen Rückstände bei Textilien kann es bei sofortigen ungewaschenen Tragen insbesondere unter UV-Einwirkung zu chemischen Reaktionen zwischen Körperschweiß  und  den  Rückständen  kommen. Diese  dadurch entstehenden Farbbeeinträchtigungen bleiben auch nach späteren Wäschen bestehen. Daraus resultierende  Beanstandungen bzw. Reklamationen sind daher ausgeschlossen.